Elektrozylinder

DE · EN · TR · ZH

Elektrozylinder · Gewindetriebe · Drehantriebe · Dämpfer

Allgemeine Beschreibung

 

CUS-Elektrozylinder mit Trapez– oder Kugelgewindetriebe gehören zu den Kernkompetenzen der CUS-Motion.

 

Elektrozylinder-Lösungen von CUS-Motion decken ein Spektrum für Verstellkraft bis 1000kN ab. Durch die enge Verknüpfung zwischen technischer Planung, Konstruktion und die Fertigung entstehen CUS-Produkte, die auch individuell auf Ihren Bedarf konstruiert werden können. In diversen Einsatzbereichen basiert unsere Technik auf den Erfahrungen der CUS-Ingenieure.

 

CUS-Elektrozylinder sind modular aufgebaut, so dass viele anwendungsspezifische Antriebslösungen (Anbau von Fremdmotoren) möglich sind.

 

Standardausführung:

 

  • Kolbenrohre aus E355 hartverchromt, auf wunsch auch in V4A/1.4571, andere Werkstoffe und Oberflächenbehandlungen auf Anfrage.
  • Endlagendämpfung
  • Umgebungstemperatur -20°/+60°
  • Drehzapfen am Lagergehäuse, auf Wunsch auch am Schutzrohr
  • Einbaulagen: EZ_M= M1; EZRM=M1; EZSM= M4
  • Klemmenkastenlage 0°
  • Einbaulagen

 

Besonderheiten:

 

  • Höchste Präzision
  • Einsatz auch in kritischem Umfeld
  • Hohe Kräfte
  • Hohe Lebensdauer
  • Zuverlässig
  • geschlossenes Baukastenprinzip
  • sehr große Auswahl an Optionen: Frequenzumrichter, Bremse, Handrad, Sicherheitssystem, Dämpfer, Faltenbalg, Lagerfuß (Lagerbock), Flanschbefestigung, Kardanbefestigung, u.v.m.

 

 

Die CUS-Elektrozylinder sind nach Absprache auch mit ATEX-Zertifikat möglich.

 

Gerne können Sie unser Formular zur Anfrage nutzen.

 

Bauarten

ZE

EZ_M

EZ_RM

EZ_SM

CZ_M